THEATER FESTIVAL 2016

WANN?
9.-10. Juli 2016

WO?
Lüneburger Innenstadt

Lasst uns träumen: Ein Sommertag, wie er im Buche steht, eine frische Brise weht uns um die Nase, um uns herum die alten Backsteinmauern des Lüneburger Rathausinnenhofes, ein Garten – umgeben von blühenden, hochgewachsenen Magnolienbäumen – und direkt vor uns eine Bühne.  Hinter uns liegt eine Stunde voller Lachen, Leiden und Flehen, voller Freude. Ein Auf und Ab der Gefühle und nun lauschen wir gespannt den Schlussworten des Schauspielers. Der letzte Akt ist gespielt. Tosender Applaus.

Am Wochenende des 9. und 10. Julis soll Theaterluft über der Stadt schweben. Nun schon zum dritten Mal öffnen wir die Bühnen vor der wunderschönen Kulisse von Lüneburgs Altstadt für großartige Inszenierungen aus dem ganzen Land.

Kommt und lasst euch verzaubern vom ­vielfältigen Programm: ­Bewundere Mono­loge und Ensembles, lache und leide mit Figurentheater und Performance, singe und ­schwinge mit Tanz und Musik. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Unter freiem Himmel. Mitten in der Stadt. Zwei Tage lang.

Theaterworkshops, Walking Acts,  Kinderschminken, szenische Lesungen, eine Theater-Tombola – das Festival soll lebendig und vor allem partizipativ sein. Die Bühne bietet Platz für regionale Amateurtheatergruppen aber auch für professionelles Theater bis hin zu überregionalen Theaterinstitutionen – wir wollen eine interessante Mischung kreieren.

VERANSTALTUNGSORTE

Rathausinnenhof
Im Rathausgarten dürft ihr Euch auf ein Bühnenprogramm mit regionalen und überregionalen Theaterensembles, Amateur- und Profitheatern sowie Puppentheater und experimentellem Spiel freuen!

Klosterhof am Marienplatz
Im Klosterinnenhof am Marienplatz wird Euch eine kunterbunte Mischung aus Kleinkunst, musikalischen Acts, Impro-Theater, Theaterworkshops, dem ein oder anderem Getränk so wie besonderen Leckereien erwarten.

MÖGLICHMACHER*INNEN